Aktuelles / Montag, 8.Oktober.2012

Wuppertal: PRO-NRW-Demo mit FPÖ-Nationalratsabgeordneter Dr. Susanne Winter

Die bekannte österreichische Islamkritikerin Dr. Susanne Winter, die auch für die FPÖ im Nationalrat der Alpenrepublik sitzt, wird am 27. Oktober als Gastrednerin der PRO-NRW-Demo gegen die Wuppertaler Großmoschee auftreten.

Dr. Susanne Winter weiß, wovon sie spricht, wenn sie die Gefahren der Islamisierung thematisiert. Stand sie doch selbst monatelang unter Polizeischutz, nachdem sie sich zugespitzt kritisch über den Islam und den Propheten Mohammed geäußert hatte.

Am 27. Oktober wird die streitbare Juristin nun zusammen mit dem Vorsitzenden der PRO-BEWEGUNG Markus Beisicht und weiteren Rednern die PRO-NRW-Demo gegen die geplante DITIB-Großmoschee in Wuppertal-Elberfeld begleiten. Neben PRO NRW rufen im übrigen auch PRO KÖLN, Republikaner, der Ring freiheitlicher Jugend Deutschlands, die German Defense League und andere islamkritische Organisationen und Internetblogs wie www.pi-news.net und www.freiheitlich.me  zur Teilnahme an der Protestaktion auf. Zusammen mit vielen Anwohnern, die schon jetzt ihre Ablehnung zu den Plänen gegenüber dem PRO-NRW-Kreisverband kundgetan haben, werden so bis zu 300 Teilnehmer an der Demonstration erwartet.