Aktuelles / Donnerstag, 16.Februar.2012

Solingen: PRO NRW startet Unterschriftenaktion gegen salafistische Hassprediger

Die Bürger in Solingen sind besorgt: Im Herzen ihrer Stadt treiben salafistische Hassprediger seit einiger Zeit ihr Unwesen. Sie haben sich deshalb an die Bürgerbewegung PRO NRW gewandt, weil sie von den etablierten Parteien wie üblich mit ihren Ängsten allein gelassen werden. PRO NRW hat deshalb nicht nur für den 24. März 2012 im Herzen von Solingen an der Ecke Hauptstraße/Goerdelerstraße ab 15.00 Uhr eine Mahnwache gegen salafistische Hassprediger angemeldet, sondern die freiheitliche Bürgerbewegung wird in den nächsten Wochen auch mit einer eigens aufgelegten Petition Unterschriften dafür sammeln, dass dem Unwesen der salafistischen Hassprediger schnellstmöglich unter Ausschöpfung aller rechtlicher Möglichkeiten ein Ende gesetzt wird.

Die Petition in zehntausensfacher Auflage wird in den nächsten Wochen im gesamten Solinger Stadtgebiet verteilt werden. Die Bürger haben hierauf die Möglichkeit dafür einzutreten, dass ihre Stadt wieder ein Stück sicherer wird und der von den Salafisten gesäte Hass keine Früchte trägt. Zudem wird es auch eine Infostandserie und weitere Aktionen geben. In naher Zukunft ist dann auch die Gründung eines PRO-NRW-Kreisverbandes in Solingen geplant, für den erstes Aktivisten bereits jetzt schon bereitstehen.

Hier können Sie sich die Petition im PDF-Format herunterladen.