Sami A., Ex-Leibwächter von Osama Bin Laden, hatte offenbar enge Beziehungen zu den Attentätern auf den PRO NRW-Parteivorsitzenden Beisicht
Aktuelles, Landesweit, Regional, Top-Themen / Montag, 10.September.2018

Sami A., Ex-Leibwächter von Osama Bin Laden, hatte offenbar enge Beziehungen zu den Attentätern auf den PRO NRW-Parteivorsitzenden Beisicht

Die Sicherheitsbehörden in NRW bereiten sich schon jetzt auf eine mögliche Rückkehr des islamistischen Gefährders Sami A., Ex-Leibwächter von Osama Bin Laden, aus Tunesien vor.
Sollte Sami A. tatsächlich erneut deutschen Boden betreten, so wäre er der bundesweit am strengsten überwachte islamistische Gefährder. Dutzende Sicherheitskräfte stehen auf Kosten unserer Steuerzahler abrufbereit, um den 42-
jährigen auf Schritt und Tritt zu beschatten, rund um die Uhr. Es wäre ein Unding sondergleichen, wenn ausgerechnet er, dem die Drohung „Deutschland wird Blut weinen“ zugeschrieben wird und dem die Sicherheitsbehörden jederzeit einen Anschlag zutrauen, wieder aus Tunesien nach Deutschland zurückkehrt.
Nunmehr kam heraus, dass Sami A. nicht nur eine Schlüsselfigur in dem berüchtigten Krefelder-Terror-Netzwerk war, sondern auch enge Beziehungen zu zwei anderen Glaubensbrüder hatte. Diese beiden anderen Glaubensbrüder sind
Taifun S. und Kory D. Sie trafen Sami A. mehrfach in Essener Moscheen.

2012 verabredeten sich S. und D. und zwei weitere Islamisten dazu, den PRO NRWParteivorsitzenden Markus Beisicht zu erschießen.

Die Ermittler durchkreuzten den Plan und nahmen glücklicherweise das Quartett fest. Kory D. muss 12 Jahre ins Gefängnis, Taifun S. für 9 ½ Jahre. Der Kopf der Gruppe Marco G., deponierte eine
selbstgebaute Rohrbombe im Bonner Hauptbahnhof. Eine Ladehemmung
verhinderte die Katastrophe. G. bekam lebenslänglich.

PRO NRW fordert, von den deutschen Sicherheitsbehörden alles rechtsstaatlich
Mögliche zu veranlassen, um eine Rückkehr des islamistischen Gefährders Sami A.
nach Bochum zu verhindern. Es ist kaum zu vermitteln, dass ausgerechnet
nordrhein-westfälische Verwaltungsrichter dafür sorgen, dass dieser
gemeingefährliche Islamist und Terrorverdächtige wieder nach Bochum zurückkehren
soll.

So etwas wäre in jedem anderen europäischen Land unmöglich!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,