Aktuelles / Freitag, 30.September.2011

Rhein-Berg: 471 gültige Unterstützungsunterschriften beim Kreiswahlamt eingereicht

Der beliebte PRO-NRW-Kreisvorsitzende Dr. Christoph Heger hat pünktlich vor Fristende 471 gültige und beglaubigte Unterstützungsunterschriften für seine Kandidatur zur Neuwahl des Landrates im rheinisch-bergischen Kreis eingereicht.

Udo Schäfer

„Gesetzlich vorgeschrieben waren ja eigentlich nur 350 Unterstützungsunterschriften, aber wir sind bisher auf einer regelrechten Solidaritätswelle geschwommen“, erklärt der zuständige PRO-NRW-Bezirksvorsitzende im Bergischen Land, der Kreistagsabgeordnete Udo Schäfer. „Die große Unterstützung aus der Bevölkerung ist angesichts der unbeliebten Altparteien und unseres Kandidaten auch kaum verwunderlich: Dr. Christoph Heger hat über Jahrzehnte in verantwortungsvollen Positionen gearbeitet, zuletzt als Datenschutzbeauftragter für die TÜV Rheinland Group. Zudem war er über Jahre hinweg vielfältig ehrenamtlich aktiv, gerade auch an prominenter Stelle im kirchlichen Bereich seiner Heimatstadt Overath. Dr. Heger steht für Ehrlichkeit und Kompetenz statt Political Correctness und Parteibuchwirtschaft!“

Der Vorwahlkampf der Bürgerbewegung PRO NRW für ihren Landratskandidaten sei im Übrigen bereits voll im Gang. „Überall im Kreis sind unsere Flugblattverteiler unterwegs und in Kürze wird auch unsere flächendeckende Plakatierung beginnen. Für die heiße Wahlkampfphase haben wir dann noch einige Überraschungen parat. Diese Kandidatur wird zur Protestwahl für alle unzufriedenen Bürger, die mit den etablierten Einheitskandidaten nichts mehr anfangen können“, so Schäfer abschließend.

Weitere Infos zur Kandidatur von Dr. Christoph Heger auf der zugehörigen Sonderseite des PRO-NRW-Landesverbandes und der PRO-NRW-Kreisseite Rhein-Berg:

http://www.pro-nrw.net/?page_id=1508

http://www.rbk.pro-nrw.net/