PRO NRW-Ratsgruppe beantragt medizinische Altersfeststellung von unbegleiteten minderjährigen „Flüchtlingen“!
Aktuelles, Landesweit, Regional, Top-Themen / Dienstag, 27.März.2018

PRO NRW-Ratsgruppe beantragt medizinische Altersfeststellung von unbegleiteten minderjährigen „Flüchtlingen“!

Die PRO NRW-Ratsgruppe Leverkusen handelt! Die Ratsgruppe hat einen Antrag
auf medizinische Altersfeststellung der unbegleiteten minderjährigen „Flüchtlinge“ in
Leverkusen bereits gestellt.
Die Altparteien werden wie immer diesen Antrag ganz politisch korrekt ablehnen. Es
bleibt zu hoffen, dass die Wähler in Leverkusen bei der Kommunalwahl 2020 dies
nicht vergessen und den Altparteien die Rote Karte zeigen.
Im Übrigen dürfte auch für Leverkusen gelten, dass dem der einen solchen Antrag
ablehnt, sicher eine Mitschuld trifft bei weiteren Straftaten von unbegleiteten
vermeintlich minderjährigen „Flüchtlingen“.

Wenn die medizinische Altersfeststellung in ganz NRW durchgezogen würde, wäre
mit einem fatalen Ergebnis zu rechnen. Das könnte selbst für die Scheuklappen
tragenden links-gespülten Politiker der Altparteien zu einem Problem werden.
Deshalb werden sie in Leverkusen und anderswo leider Anträge auf medizinische
Altersfeststellung der unbegleiteten minderjährigen „Flüchtlinge“ ablehnen.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,