PRO NRW fordert Solidarität mit dem berechtigten Bürger-Protest gegen Messer-Zuwanderung in Chemnitz!
Aktuelles, Landesweit, Regional, Top-Themen / Montag, 3.September.2018

PRO NRW fordert Solidarität mit dem berechtigten Bürger-Protest gegen Messer-Zuwanderung in Chemnitz!

Wussten Sie eigentlich, dass der NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) uns
Bürgern angesichts der Messer-Morde rät, „Menschen nicht so nah an sich heranzulassen“?

PRO NRW fordert hingegen schon seit langem: Messer-Männer erst gar nicht ins
Land zu lassen. Die heuchlerischen etablierten Medien und auch die Merkel-
Regierung handeln im Fall Chemnitz grob fahrlässig.

Für das gefährliche Chaos im Chemnitz ist ausschließlich die Merkel-Regierung
verantwortlich, die sich partout weigert, die Sicherheit unserer Bürger zu
gewährleisten. Unerträglich ist für PRO NRW die mediale Hetze gegen das
Bundesland Sachsen. Der Hass vieler Medienvertreter in Deutschland auf die freiheitliebenden, mutigen Menschen in Sachsen ist skandalös.
Wir meinen, dass es höchste Zeit ist, dem Bundesland Sachsen mit Respekt statt mit Häme gegenüberzutreten. Heute sind wir alle Sachsen!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,