Regional / Freitag, 18.Juni.2010

Köln: Neue Pro-Köln-Internetseite freigeschaltet!

Die Bürgerbewegung pro Köln hat nun auch eine neue Internetseite erhalten. Der pro-NRW-Vorsitzende Markus Beisicht, der auch Vorsitzender von pro Köln ist, wendet sich aus diesem Anlass an die Kölner Bürger, die mit der neuen Seite ein Informationsinstrument erster Klasse über die politischen Zustände in ihrer Stadt erhalten:

pro-NRW-Vorsitzender Rechtsanwalt Markus Beisicht

Liebe Kölnerinnen und Kölner,

was lange währt, wird endlich gut: Die Neugestaltung der Internetpräsenz der Bürgerbewegung pro Köln ist nunmehr abgeschlossen. Auf dem technisch letzten Stand und Layout-mäßig am neuen Standard der Pro-Bewegung angelehnt finden Sie hier nun täglich neue Nachrichten zur Kölner Kommunalpolitik und aus den Veedeln.

Über die Stadtkarte rechts gelangen Sie mit einem Klick zu den örtlichen Pro-Köln-Ansprechpartnern. Im Videofenster darüber wird es in unregelmäßigen Abständen Podcasts und Berichte von Pro Köln TV geben. Rechts unten finden Sie interessante Links zu diversen Pro-Köln-Arbeitsgruppen sowie zu unseren Partnerparteien. Ebenso können Sie von dort in Kürze mit einem Klick zu unserem Internetarchiv 2001-2010 gelangen. Auf der oberen Menüleiste finden Sie zudem weitere nützliche Informationen zu unserer Bürgerbewegung und zur Fraktion pro Köln im Rat der Stadt Köln sowie die Möglichkeit zur Anmeldung für unseren neuen Rundbrief..

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an unsere Internetredaktion:

info@pro-nrw.org

Und nun viel Spaß mit der neuen Seite!

Ihr Markus Beisicht
– Vorsitzender –

Die Internetseite ist für alle Interessierten hier erreichbar.