Aktuelles / Dienstag, 10.Juli.2012

„Hasta la vista, Salafista!“: Kampagnenseite ab heute im Netz

Die von der Jugend der PRO-Bewegung in Zusammenarbeit mit der Republikanischen Jugend und der German Defence League gestartet Kampagne „Hasta la vista, Salafista!“ verfügt ab heute über eine eigene Kampagnenseite im Internet. Ziel der Kampagne ist es, die Gefahr durch die Salafisten weiterhin in der Öffentlichkeit zu halten.

Auf dieser Seite werden sämtliche kommende Aktionen der Kampagne sowie Informationsartikel über Salafismus in Deutschland und Kundgebungsberichte veröffentlicht. Die Seite ist unter www.hasta-la-vista-salafista.de erreichbar.

Der Organisator der Kampagne, Tony-Xaver Fiedler, zu der Internetseite:

„Mit der Internetseite starten wir in die zweite Phase der Kampagne. Die Kundgebung in Frankfurt am Main sowie die interne Planung stellten die erste dar. Es wird einige Überraschungen während der Kampagne geben. Die nächste Station bildet das Aktionswochenende in Berlin.

Am Samstag, den 18. August, werden wir vor zwei salafistischen Moscheen demonstrieren und den islamischen Extremisten zeigen, dass es in Deutschland eine politische Bewegung gibt, die nicht tatenlos mit anschaut, wie sich ihre anti-freiheitliche Strömung immer weiter ausbreitet. Zu lange ist die Gefahr durch Salafisten unterschätzt worden, dies darf nie wieder geschehen.“

Auch bei Facebook ist die Kampagne vertreten. Hier gelangen Sie zur Fanseite.