Essen: Linksextremisten mobilisieren gegen Rechts!
Aktuelles, Landesweit, Regional, Top-Themen / Donnerstag, 6.September.2018

Essen: Linksextremisten mobilisieren gegen Rechts!

Auch in Essen wollen Linksextremisten gemeinsam mit Gutmenschen jedweder
Couleur eine große Kundgebung gegen Rechts durchführen. Organisator ist das
linksextreme Bündnis „Essen stellt sich quer“.
Die Demo ist für den 13. September mit mehreren Kundgebungen geplant. Start- und
Endpunkt soll der Willy-Brandt-Platz sein. Bei der Demo soll auch explizit gegen
demokratisch legitimierte Stadträte von PRO NRW und anderen Gruppierungen
protestiert werden.
Offenbar soll in Essen massiv Stimmung gemacht werden gegen Andersdenkende,
die sich mit der verhängnisvollen Flüchtlingspolitik der Altparteien kritisch
auseinandersetzen. Gegen diese Personen soll unverhohlen gehetzt werden.

PRO NRW lässt sich jedenfalls in Essen sicher nicht einschüchtern. Im Gegensatz zu
linksextremen Krakeelern stehen wir für Liberalität, Demokratie und Toleranz. Wir
empfehlen den Bürgern am 13. September den Willy-Brandt-Platz und die Essener
Innenstadt zu meiden.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,