CDU und FDP wollen in NRW zukünftig Gerichtsverfahren in Englisch ermöglichen!
Aktuelles, Landesweit, Regional, Top-Themen / Freitag, 5.Januar.2018

CDU und FDP wollen in NRW zukünftig Gerichtsverfahren in Englisch ermöglichen!

Man kann es kaum glauben auf welche bizarren Ideen die neue schwarz-gelbe
Landesregierung unter dem Multi-Kulti-Apologeten Armin Laschet so alles kommt.
Nun sollen nach dem Willen von CDU und FDP in NRW zukünftig auch
Gerichtsverfahren in englischer Sprache ermöglicht werden. Bislang werden
Gerichtsprozesse ausschließlich in deutscher Sprache geführt. Die Gerichtssprache
ist ausschließlich deutsch, so bestimmt es der Paragraph 184 des
Gerichtsverfassungsgesetzes.

PRO NRW lehnt die neue Bundesratsinitiative der NRW-Landesregierung
entschieden ab. Es besteht überhaupt keine Veranlassung in Nordrhein-Westfalen
Gerichtsprozesse in englischer Sprache zuzulassen. Noch leben wir in Deutschland
und es gelten unsere Regeln. Auch in Wirtschaftsprozessen müssen sich auch die
multi-nationalen Konzerne gefallen lassen, dass in Deutschland deutsch die einzige
Gerichtssprache bleibt.
Offenbar wollen die Altparteien nicht nur Deutschland, das Land der Deutschen,
mittelfristig abschaffen sondern auch unsere Sprache aus dem öffentlichen Leben
verbannen. Hiergegen gilt es massiv Widerstand zu leisten!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,