Aktuelles, Regional / Samstag, 6.Juni.2015

Bonn: Kevin-Gareth Hauer als OB-Kandidat nominiert

In einem renommierten Restaurant im Herzen der Bundesstadt nominierte der Bonner Kreisverband der Bürgerbewegung PRO NRW am Abend des 5. Juni 2015 den 37-jährigen Kaufmann und Erziehungswissenschaftler Kevin-Gareth Hauer als Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters.

Der Vater eines Sohnes ist Leutnant der Reserve und Kommunalpolitiker mit langjähriger Erfahrung. Seit 2004 ist er Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt Gelsenkirchen und wurde bei den vergangenen Kommunalwahlen in den Jahren 2009 und 2014 mit überdurchschnittlichen Wahlergebnissen in seinem politischen Wirken bestätigt. Der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn ist Hauer durch seine Studienzeit eng verbunden.

Im Quartett der Oberbürgermeisterkandidaten ist Hauer, der gegen Ashok Sridharan (CDU), Peter Ruhenstroth-Bauer (SPD) und Tom Schmidt (Grüne) in den Ring steigt, der jüngste Bewerber. Seine inhaltlichen Schwerpunkte sieht er vor allem bei der Thematisierung der gescheiterten Zuwanderungs- und Integrationspolitik, sowie im Bereich der Inneren Sicherheit, die in Bonn sehr zu wünschen übrig lässt. In seinem bald verfügbaren Wahlprogramm spricht sich Hauer zudem für mehr sozialen Wohnungsbau für einheimische Familien, sowie für ein Ende der städtischen Gebührenabzocke (u.a. durch die Erhöhung der Grundsteuer B) aus. Mit der Wahl des PRO-NRW-Kandidaten gibt es nun die Möglichkeit, den etablierten Parteien und ihrer verfehlten Politik eindeutig die rote Karte zu zeigen.

Zuvor gab es personelle Umstrukturierungen im örtlichen Kreisverband. Zum neuen Vorsitzenden wurde der Generalsekretär der Bürgerbewegung PRO NRW,Tony-Xaver Fiedler, gewählt, der in Leverkusen als politischer Referent beschäftigt ist. Er verlegt seinen Lebensmittelpunkt nach Bonn und wird den Verjüngungsprozess der Kreisverbands entscheidend vorantreiben. Bereits vor Ort gab es mehrere Neuaufnahmen zu verzeichnen. Neben einer Familie mit Kindern nahmen auch mehrere junge Interessenten an der Versammlung teil.

Als stellvertretender Vorsitzender und somit zweiter Mann im mehrköpfigen Kreisvorstand fungiert nun der Stadtverordnete Christopher Freiherr von Mengersen, der PRO NRW auch in den Bezirksvertretungen Bonn und Bad Godesberg repräsentiert. Er hatte in einem engagierten halbstündigen Vortrag die ersten sechs Monate seiner Ratstätigkeit Revue passieren lassen und kündigte an, weiterhin mit einer Vielzahl an Anträgen inhaltliche Akzente setzen zu wollen. Die Zustimmung durch andere Parteien zu mehreren der PRO-NRW-Inititativen bewertete der 22-jährige Student der Rechtswissenschaften als Resultat des konsequent rechtsdemokratischen und bürgerlichen Kurses der Partei. Die Front der etablierten Parteien habe PRO NRW langsam aber sicher nichts mehr entgegenzusetzen.

fiedler1“Ich freue mich, dass wir mit Kevin-Gareth Hauer einen erfahrenen Kommunalpolitiker als Kandidaten gewinnen konnten, der auch auf Landesebene und dem internationalen Parkett bestens vernetzt ist. So ist Hauer u.a. Bindeglied zu unserer österreichischen Partnerpartei FPÖ und hielt unlängst bei einer Parteigründung in Katalonien zusammen mit dem Vlaams-Belang-Politiker Filip Dewinter eine Laudatio. Er steht wie kein anderer für seriöse freiheitliche Politik auf allen Ebenen”,

erläuterte der neue Bonner Kreisvorsitzende Tony-Xaver Fiedler.

hauer1“Da rechts der CDU, die mit Ashok Sridharan ihren konservativen Flügel gewiss nicht vollständig mobilisieren wird, kein Kandidat am 13. September zur Wahl stehen wird, rechnen wir uns gegenüber dem Ergebnis bei der vergangenen Kommunalwahl eine deutliche Steigerung aus. Bonn ist in den vergangenen Jahren leider nicht lebenswerter geworden, und die meisten Probleme der Bundesstadt sind hausgemacht. Es wird Zeit, dass ein frischer Wind durch das Alte Rathaus weht. Jeder Bürger, der mit der Verwaltungspolitik der vergangenen Jahre, den Skandalen um das WCCB und anderen Baustellen unzufrieden ist, der möge seine Stimme für das freiheitliche Original, für unsere Bürgerbewegung PRO NRW, abgeben.”,

ergänzte der Oberbürgermeisterkandidat Kevin-Gareth Hauer abschließend.

Tags: , , , , , , , , , , , ,