Aktuelles / Montag, 5.November.2012

Bochum: Aufbruchstimmung nach Kreisverbandsgründung

Am Samstag fand im Herzen von Bochum in einer renommierten Gaststätte der erste Kreisparteitag von PRO NRW statt. Auf dieser außerordnetlich gut besuchten Veranstaltung, unter der bewährten Leitung des Parteivorsitzenden Markus Beisicht, wählten die Bochumer Pro-NRW-Mitglieder den bisherigen Kreisbeauftragten Hans-Joachim Adler einstimmig zum neuen Kreisvorsitzenden. Zugleich beschloss der Parteitag einmütig den Kommunalwahlantritt 2014 in Bochum für den Stadtrat sowie alle Bezirksvertretungen.

Der neugewählte Kreisvorsitzende Adler erklärte:

„Das Ziel von PRO NRW ist der Ratseinzug in Fraktionsstärke.“

Neben Adler wurde noch ein stv. Vorsitzender, eine Schriftführerin sowie ein Schatzmeister gewählt. Der Vorsitzende des PRO-NRW-Schiedgerichts, Rechtsanwalt Andre Picker, steht dem Kreisverband beratend zur Seite. Erfreulich war auch, dass der neugewählte Kreisvorsitzende Adler anlässlich des Kreisparteitages zahlreiche Neumitglieder begrüßen konnte. Bochum muss zukünftig mit einer handlungsfähigen freiheitlichen Opposition in Gestalt von PRO NRW rechnen!