PRO NRW: Entschließung zum Auftritt türkischer Politiker in Deutschland
Aktuelles, Landesweit, Top-Themen / Dienstag, 14.März.2017

PRO NRW: Entschließung zum Auftritt türkischer Politiker in Deutschland

PRO NRW mißbilligt entschieden das Verhalten der Merkel-Regierung, sich bei den provokanten Auftritten türkischer Politiker auf deutschem Boden einfach wegzuducken und deren Verhinderung auf die Kommunen abzuwälzen.

Wir akzeptieren in Deutschland weder einen übersteigerten türkischen Nationalismus noch den islamischen Extremismus. PRO NRW kritisiert entschieden die beispielslose Appeasement-Politik unserer Bundesregierung gegenüber dem Autokraten Erdogan und seiner hier installierten Parallelgesellschaft. Während mittlerweile Deutschenfeindlichkeit offen gezeigt wird, stilisieren sich die enthemmt deutschfeindlichen Anhänger Erdogans auch noch zu Opfern eines herbeiphantasierten „neuen Faschismus“.

Das Auftreten türkischer Politiker im politischen Meinungskampf und zu Wahlkampfzwecken auf deutschem Territorium ist mit unserem Selbstverständnis von staatlicher Souveränität nicht zu vereinbaren und wird von PRO NRW schärfstens verurteilt.

Tags: , , , , ,