Aktuelles, Landesweit / Montag, 12.Oktober.2015

Asylmissbrauch: Landesweite Informationskampagne ab Ende Oktober!

Ab Ende Oktober führt die Bürgerbewegung PRO NRW eine landesweite Informationskampagne gegen den massenhaften Asylmissbrauch in Nordrhein-Westfalen durch.

Kern der Kampagne stellt eine Serie an Mahnwachen und Infoveranstaltungen mit einem besonderen Fokus auf den eher ländlichen Raum dar. Federführend organisiert und geleitet wird die Versammlungsreihe vom PRO-NRW-Vorstandsmitglied und Bonner Stadtverordneten Christopher Freiherr von Mengersen. Örtliche kommunale Mandatsträger unterstützen mit ihrer jeweiligen Sachkompetenz die Aufklärungsarbeit am Bürger in den jeweiligen Städten.

Folgende Daten stellen den Tourauftakt dar:

24.10. Ruhrgebiet (Duisburg, Oberhausen, Mülheim)
31.10. Ruhrgebiet (Bochum, Bottrop, Gelsenkirchen)
06.11. Ennepe-Ruhr (Herdecke, Witten, Hattingen)
13.11. Rhein.-Berg.-Kreis (Leichlingen, Bergisch Gladbach, Overath)

20.11. Ennepe-Ruhr (Schwelm, Ennepetal, Gevelsberg)
27.11. Bonn & Rhein-Sieg (Königswinter, Meckenheim, Bonn)

04.12. Köln (Fühlingen)

Weitere Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen werden etwa eine Woche vor dem Termin im Detail mitgeteilt.

Tags: , , , , , , , ,