Regional / Sonntag, 28.März.2010

Weiterer prominenter Zuwachs für pro NRW in OWL

Zeitgleich mit dem erfolgreichen Abschluss des islamkritischen pro-NRW-Wochenendes im Ruhrgebiet erklärte heute ein weiterer erfahrener Kommunalpolitiker seinen Eintritt in die nonkonforme Bürgerbewegung: Kreisrat Ulrich Manes aus Minden-Lübbecke wird in Zukunft die Arbeit von pro NRW in der Region koordinieren und sich an verantwortlicher Position in den kompletten Landtagswahlkampf in Ostwestfalen-Lippe einbringen.

„Wir heißen Kreisrat Ulrich Manes ganz herzlich willkommen“, erklärt hierzu der pro-NRW-Generalsekretär Markus Wiener. „Herr Manes wird mit zahlreichen kommunalpolitischen Mitstreitern aus ganz OWL unsere Bürgerbewegung im Osten Nordrhein-Westfalens einen entscheidenden Schritt nach vorne bringen. Seine Erfahrung und sein rhetorisches wie organisatorisches Talent sind eine große Bereicherung für uns. Herr Manes hat wie viele vor ihm erkannt, dass nur ein gemeinsames Handeln aller seriösen rechtsdemokratischen Kräfte in Deutschland die freiheitlich-konservative Wende bringen kann. Dafür werden wir auch in Zukunft alles geben und dafür sind wir jederzeit zu Gesprächen mit allen konstruktiven Personen und Organisationen bereit.“