Aktuelles, Landesweit / Dienstag, 8.April.2014

Über 1000 Kandidaten und mehr als 80 Wahllisten zur Kommunalwahl

Die Bürgerbewegung PRO NRW geht – im Verbund mit PRO KÖLN als Keimzelle der PRO-Bewegung – mit über 1000 Kandidaten und mehr als 80 gültigen Listenvorschlägen in die Neuwahl der Kreistage, Stadträte und Bezirksvertretungen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen am 25. Mai 2014. Dies ergab am Montagabend die Bestandsaufnahme des erweiterten Landesvorstandes nach Ende der gesetzlichen Einreichungsfrist für Wahlvorschläge und Unterstützungsunterschriften.

Nach einer ersten Schätzung wurden für neue PRO-NRW-Wahlantritte rund 10.000 Unterstützungsunterschriften gesammelt. Der Fleiß der Aktivisten hat sich dabei ausgezahlt: PRO NRW konnte allein bei den kreisfreien Großstädten des Bundeslandes die Zahl der Wahlantritte von 3 im Jahr 2009 auf nunmehr 12 glatt viervierfachen! Neben dem Antritt von PRO KÖLN in der Millionenstadt Köln wird PRO NRW damit am 25. Mai in den Großstädten Bonn, Leverkusen, Aachen, Mönchengladbach, Duisburg, Essen, Bochum, Gelsenkirchen, Wuppertal, Remscheid, Solingen, und Hagen auf dem Stimmzettel stehen. Neben dieser äußerst erfolgreichen Strategie der Schwerpunktsetzung auf die Ballungszentren, wird PRO NRW auch wieder in mehreren Kreisen und kreisangehörigen Städten zur Wahl antreten, so z.B. in Bergheim, Pulheim, Radevormwald und Witten.

„Fakten und Zahlen lügen bekanntlich nicht – deutlicher hätte die Aufwärtsentwicklung von PRO NRW nicht dokumentiert werden können“, freut sich der Vorsitzende Markus Beisicht. „Wir haben uns nicht nur in den Kommunen, wo wir schon in den Gremien vertreten waren, noch fester verankert. Zusätzlich haben wir ein enormes Wachstum in die Breite zu verzeichnen. Gerade in den städtischen Ballungsgebieten an Rhein und Ruhr, wo ein Großteil der rund 18 Millionen Einwohner unseres Bundeslandes lebt. Wer hier kommunal den Durchbruch schafft, der sitzt auch schon mit einem Bein im nächsten nordrhein-westfälischen Landtag“, so der Leverkusener Rechtsanwalt weiter, der für PRO NRW auch als Spitzenkandidat zur zeitgleich zur Kommunalwahl stattfindenden Europawahl antritt.

Tags: