Stadt Essen bestellt 128 kugelsichere Westen für Ausländerbehörde!
Aktuelles, Landesweit, Regional, Top-Themen / Montag, 6.August.2018

Stadt Essen bestellt 128 kugelsichere Westen für Ausländerbehörde!

Im Zuge der Willkommenskultur bestellt die Stadt Essen derzeit eine beträchtliche
Anzahl von schuss- und stichsicheren Westen zum Schutz ihrer Mitarbeiter vor
abschiebepflichtigen Asylbewerber.
Getragen werden sollen die Westen von den Mitarbeitern der neu geschaffenen
Zentralen Ausländerbehörde (ZAB) des Landes NRW. Die ZAB soll die vorhandenen
kommunalen Ausländerbehörden im Regierungsbezirk Düsseldorf dabei tatkräftig
unterstützen, Abschiebeprozesse von Asylsuchenden ohne Bleiberecht zu
beschleunigen.
Diese Tätigkeit dürfte offensichtlich für die Mitarbeiter sehr gefährlich sein, so dass
nunmehr schuss- und stichsichere Westen bestellt werden mussten. Zudem sollen
einige Schusswesten in Essen auch im kommunalen Ordnungsdienst zum Einsatz
kommen. So ist das dann halt, wenn ganze Stadtteile im Essener Norden regelrecht
ghettoisiert werden…. All dies hat PRO NRW schon vor Jahren vorhergesehen und
wurde dafür stigmatisiert.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,