Regional / Montag, 14.Oktober.2013

Solingen: Euphorie bei Verbandsgründung und Listenaufstellung zur Kommunalwahl

Stephan Hövels zeichnete im Jahr 2009 für den großen PRO-NRW-Wahlerfolg in Dormagen verantwortlich und will es 2014 auch in Solingen wieder wissen!

Stephan Hövels zeichnete im Jahr 2009 für den großen PRO-NRW-Wahlerfolg in Dormagen verantwortlich und will es 2014 auch in Solingen wieder wissen!

In der bergischen Großstadt Solingen wurden am Samstag endlich ein offizieller PRO-NRW-Kreisverband gegründet und alle Formalitäten für einen flächendeckenden Kommunalwahlantritt erfüllt.

Im Kreise vieler neuer Mitglieder wurde unter der Versammlungsleitung des PRO-NRW-Vorsitzenden Markus Beisicht der 33-Jährige Servicetechniker und ehemalige Marinetaucher Stephan Hövels zum Kreisvorsitzenden gewählt. Als Stellvertreter stehen ihm nun der Mediengestalter Dennis Meyer und der Handwerker Jens Deubel zur Seite. Als Schatzmeisterin fungiert die Hausfrau Michaela Brylla, während das Amt des Schriftführers durch den Handwerker Marcus Dreyer ausgefüllt wird. Vier Beisitzer vervollständigen den neunköpfigen Vorstand. Damit existieren nun in allen bergischen Großstädten und Kreisen eigene, voll handlungsfähige PRO-NRW-Verbände!

Die erste Amtshandlung des neuen Kreisverbands war gleich ein kommunalpolitischer Paukenschlag. So wurde noch am selben Tag ein flächendeckender Antritt zur Kommunalwahl 2014 realisiert. Insgesamt 46 Bürgerinnen und Bürger aus Solingen vertreten die freiheitliche Bürgerbewegung PRO NRW als Kandidaten für die Direktwahlkreise und verschiedenen Listen für die Wahl im kommenden Mai.

Die zehnköpfige Ratsreserveliste führt der frischgebackene Kreisvorsitzende Stephan Hövels an, der mit seiner beispiellosen und aufopferungsvollen Arbeit für die nonkonforme, grundgesetztreue Formation diesen Wahlantritt hauptsächlich mit zu verantworten hat. Auf den Plätzen Zwei und Drei folgen der stellvertretende Kreisvorsitzende Dennis Meyer, sowie Schriftführer Marcus Dreyer.

Erklärtes Ziel der jungen und dynamischen Mannschaft ist der Einzug in den Solinger Stadtrat in Fraktionsstärke. Zusätzlich sollen alle fünf Bezirksvertretungen für PRO NRW erobert werden, für die ebenfalls bereits Bewerberlisten aufgestellt wurden. Dem erfahrenen Kommunalpolitiker Hövels und seiner motivierten Truppe ist dies auf jeden Fall zuzutrauen.