Aktuelles / Freitag, 10.August.2012

Signal der Bündelung.

PRO NRW und die Freiheit treten morgen in Köln zum 1. Mal gemeinsam öffentlich auf.  

Morgen findet in Köln der von der German Defence League organisierte Marsch der Patrioten statt. Anlässlich dieser islamkritischen Kundgebung treten erstmals Referenten von PRO NRW und der Partei die „Freiheit“ gemeinsam auf. Bei dieser Kundgebung wird für PRO NRW der stellvertretende Parteivorsitzende Jörg Uckermann sprechen, für die Freiheit werden Siegfried Schmitz und Nicolai Vandchili das Wort ergreifen.

Zur erfolgreichen Bündelung der islamkritischen Kräfte erklärt der PRO NRW-Vorsitzende Rechtsanwalt Markus Beisicht:

Markus Beisicht

„Es ist wirklich an der Zeit, dass die politikfähigen freiheitlichen Kräfte in der Bundesrepublik endlich zueinander finden und versuchen ihre Kräfte zu bündeln. Das Motto der morgigen Veranstaltung lautet „Einigkeit“.

PRO NRW sucht selbstverständlich den Schulterschluss mit allen freiheitlichen und politikfähigen Gruppierungen in der Bundesrepublik jenseits des NS-Narrensaums.“