Siegen: Nafri-Gruppen-Grapscher bedrängen 17-jähriges Mädchen!
Aktuelles, Landesweit, Regional, Top-Themen / Dienstag, 22.August.2017

Siegen: Nafri-Gruppen-Grapscher bedrängen 17-jähriges Mädchen!

Frau Merkels Gäste aus Nordafrika haben in Siegen mal wieder ihre hässliche Fratze
gezeigt. Eine Gruppe von rund 10 nordafrikanisch aussehenden jungen Männern hat
in Wilnsdorf bei Siegen ein 17 Jahre altes junges Mädchen sexuell genötigt und
belästigt.
Das junge Mädchen hatte am Samstagabend in Wilnsdorf die Kirmes besucht und
befand sich gegen 22:00 Uhr auf einem Gehweg in Richtung Ortsmitte, als sie
plötzlich von den Nordafrikanern umkreist, festgehalten, begrapscht und sexuell
beleidigt wurde. Das Mädchen zeigte jedoch Courage, wehrte sich heftig und schrie
laut um Hilfe, worauf die Nafri-Gruppe von ihr abließ. Die Nordafrikaner flüchteten
dann mit einem Bus Richtung Siegen.
Zur aktuellen Gewaltattacke von Wilnsdorf erklärt der stellvertretende PRO NRW-
Parteivorsitzende Franz Herbert Schneider:
„Wann sorgen unsere Politiker endlich dafür, dass diesen ausländischen Kriminellen
ein für alle Mal das Handwerk gelegt wird. Wieso werden junge deutsche Frauen
ständig diesen Kriminellen ausgesetzt? Solche Vorfälle gehören leider zum
tagtäglichen Alltag in NRW. Die Opfer werden schnell vergessen, die Täter milde
oder gar nicht bestraft.“

Tags: , , , , , , , , , ,