Landesweit / Donnerstag, 25.Juni.2015

PRO-NRW-Vize Roeseler nimmt Stellung zur Großdemo in Köln

Die Anmeldung einer Kundgebung am 25.10.2015 unter dem Motto „Köln 2.0 – friedlich und gewaltfrei gegen islamischen Extremismus“ hat für ein großes Medienecho gesorgt. Die DPA-Meldung wurde wortgleich von über 30 Medien veröffentlicht. So unter anderem in der BILD-Zeitung, dem Express und Focus sowie der Welt.

Nun hat sich Dominik Horst Roeseler, stellvertretender Vorsitzender der Bürgerbewegung PRO NRW und Anmelder der damaligen HoGeSa-Kundgebung, zu den Plänen geäußert. In einem bemerkenswert offenen Interview erzählt Roeseler über „HoGeSa“ und die geplante Kundgebung „Köln 2.0“.

[su_youtube_advanced url=“https://youtu.be/SwtWuylQs8I“ theme=“light“]

Tags: , , , , , ,