Aktuelles / Montag, 29.April.2013

PRO NRW treibt die Kommunalwahlvorbereitungen voran!

Gestern fand in Leverkusen die erste Schulungsveranstaltung von PRO NRW für die Kommunalwahl 2014 statt. Anwesend waren Vertreter diverser Kreisverbände, die unter der fachkundigen Leitung des Landesgeschäftsführers Andre Hüsgen und Landesschriftführers Tony-Xaver Fiedler hauptsächlich die rechtlichen Voraussetzungen für eine erstmalige Kommunalwahlteilnahme besprachen.

2014 stehen für PRO NRW wichtige Wahlen an. Ziel ist es, die Marktführerschaft im freiheitlichen Spektrum in NRW deutlich auszubauen und die Voraussetzung für die Landtagswahl im Jahr signifikant 2017 zu verbessern. Vor allem in den kreisfreien Großstädten des größten deutschen Bundeslandes will man die Stellung ausbauen und eine Vervielfachung der Fraktionen und Mandate erreichen!

Landesgeschäftsführer Andre Hüsgen äußert sich zur Schulungsveranstaltung wie folgt:

„2014 sind die Wahlen für uns essentiell. Bisher haben wir bei Wahlen stets zulegen können, dies möchten wir selbstverständlich auch bei der nächsten Kommunalwahl. Mit unseren hochmotivierten Funktionären und Mitglieder bin ich sehr zuversichtlich, dass wir unsere Position deutlich stärken können. 2014 wird das Jahr der PRO-Bewegung!“