Landesweit / Montag, 3.August.2015

OB-Wahlkampf am Wochenende gut angelaufen

Über 250 Doppelplakate wurden am Wochenende von den fleißigen Helfern des Bonner PRO NRW-Kreisverbandes in der Stadt aufgestellt.

Daneben wurden allein in Bonn an diesem Wochenende mehrere Tausend Werbeflyer für die Bonner PRO NRW-OB-Kandidatin Susanne Kutzner verteilt. Auch in Essen hat die Plakatierung begonnen. Der Kreisverband startete am Wochenende die heißen Wahlkampfaktivitäten mit einer großen Verteilaktion im Stadtteil Borbeck.

Auch in Leverkusen wurden schon fleißig Plakattafeln aufgestellt. Des Weiteren wurden allein an diesem Wochenende fast 8.000 Flyer in den Stadtteilen Lützenkirchen, Bürrig und Quettingen verteilt.

Die Wahlkampfaktivisten sind allesamt hoch motiviert und erhalten viel Zuspruch von der Bevölkerung. Insbesondere die Kampagne gegen den Asylmissbrauch erhält die Zustimmung von immer mehr Bürgerinnen und Bürgern.

PRO NRW kann daher außerordentlich optimistisch auf den Ausgang der Oberbürgermeisterwahlen am 13. September blicken. Wieder einmal zeigt sich, dass PRO NRW in den NRW-Großstädten absolut kampagnenfähig ist.

Tags: , , , , , , ,