Aktuelles / Dienstag, 23.November.2010

Markus Wiener: Selbtbewusst ins neue Jahr!

Der Pro-NRW-Generalsekretär Markus Wiener äußert sich im Gespräch mit pro-NRW-TV über die aktuelle Terrorgefahr als Folge der Islamisierung sowie über Schwerpunkte seiner Partei in der zukünftigen politischen Arbeit.

Der 34jährige Politikwissenschaftler spricht sich dabei für ein selbstbewusstes Auftreten der Pro-Bewegung im kommenden Jahr aus, nachdem es 2010 gelungen sei, die organisatorischen Strukturen deutlich auszubauen. Man sei inzwischen mit über 2000 Mitgliedern und  37 Kreisverbänden in weiten Teilen Nordrhein-Westfalens voll handlungs- und kampagnenfähig. Zudem decke man mithilfe der acht neuen übergeordneten Bezirksverbände auch noch die bisher „weißen Flecken“ auf der politischen Landkarte von pro NRW ab und nehme mit 50 kommunalen Mandaten in den Städten und Kreisen des Bundeslandes aktiv an der Kommunalpolitik teil.