Regional / Donnerstag, 16.April.2015

Leverkusen: Infostand unter Polizeischutz

DSC_0079Am heutigen Donnerstag, den 16. April 2015, fand in der Fußgängerzone der zweite Infostand des Vorwahlkampfes der Oberbürgermeisterwahl für Leverkusen statt. Anders als in Wiesdorf war hier eine agressivere Grundstimmung gegen PRO NRW zwar spürbar, dennoch sind sehr viele Gespräche geführt worden.

Kurz nach Beginn des Infostand kam es zu einige Pöbeleien von Mitmenschen mit Migrationshintergrund. Die Mannschaft um die beiden Präsidiumsmitglieder Tony-Xaver Fiedler und Christopher von Mengersen ließen sich nicht beirren und informierten vorsorglich die Polizei. Diese sicherte dann den Infostand ab, sodass der weitere Ablauf sicher gestellt war.

Im Nachgang kamen viele interessierte Bürger auf den Infostand zu und freuten sich, mal wieder Vertreter von PRO NRW anzutreffen. Insbesondere waren die neuen Standort für Containerdörfer zur Unterbringung von Asylbewerbern ein Hauptthema.

Nach drei Stunden wurde der Infostand dann beendet und abgebaut. Viele interessierte Bürger sind mit Informationen versorgt worden. In den nächsten Tagen stehen neben den Infoständen auch groß angelegte Verteilaktionen auf dem Programm des Leverkusener Kreisverbandes.

Wenn Sie unseren Kreisverband unterstützen wollen, melden Sie sich bei unserer Geschäftsstelle unter der 02171/3949639 oder info@pro-nrw.net.

Tags: , , ,