Aktuelles, Landesweit / Dienstag, 22.April.2014

Landesweite Aufregung linker Gutmenschen und Multikulti-Apostel über Plakatwerbung von PRO NRW

Die Plakate der Bürgerbewegung PRO NRW zur EU- und Kommunalwahl treffen voll ins schwarze! PRO NRW polarisiert und mobilisiert mit ihren Aussagen zur EU-Abzocke, Asylmissbrauch, Islamisierung und mangelnden Sicherheit in den Städten! Linke Gutmenschen und Multikulti-Aposteln laufen Amok: ob in Aachen, Solingen oder anderswo! Doch rechtlich ist natürlich nichts zu machen gegen die Plakate der „Rechtspopulisten“, wie auch zerknirscht die Rheinische Post eingestehen musste. Und in den Aachener Nachrichten machte sich gar Resignation breit angesichts der massiven Plakatierung von PRO NRW: Man habe das Gefühl, an jedem zweiten Laternpfahl hänge ein PRO-NRW-Plakat, wird larmoyant im Interview mit dem obligatorischen „Rechtsextremismus-Experten“ gefragt, der wiederum von einer Totschweigestrategie gegen PRO NRW abrät, weil es dafür angesichts des massiven Wahlkampfes zu spät sei …

Hier nun die „heimlichen Stars“ dieses Europa- und Kommunalwahlkampfes in voller Größe und in Farbe:
Plakate_NRW_final2In vielen Städten hängen bereits tausende PRO-NRW-Wahlplakate zur Europa- und Kommunalwahl. Mehrere zehntausend Plakate werden in in den nächsten Wochen schwerpunktmäßig in Nordrhein-Westfalen, aber darüber hinaus auch an ausgewählten Standorten in ganz Deutschland folgen.

Hier nun die vier zentralen Plakatmotive auf einen Blick, zudem drei der Wahlkarten für die Massenverteilung in Millionenauflage. Weitere Plakatmotive und Wahlflugblätter können in den nächsten Wochen noch folgen – auch abhängig von aktuellen Ereignissen und Entwicklungen im Wahlkampf.

———————————————————————————————————————–

Plakate_NRW_finalBürgermut stoppt Asylantenflut:

– Sofortige Aufhebung der dezentralen Unterbringung von Asylbewerbern

– Sachleistungen statt Geldzahlungen, kostengünstige Sammelunterkünfte in Stadtrandlagen statt teurer
Wohnungen und Hotelzimmer

– Abschiebung statt Duldung von bereits abgelehnten Asylbewerbern (rund 98 % aller Asylbewerber sind in Wahrheit gar nicht asylberechtigt)

– Keine Sozialleistungen für Illegale oder Armutseinwanderer, die zuvor noch nie in Deutschland gearbeitet haben

– Integration statt Massenzuwanderung

———————————————————————————————————————–

Plakate_NRW_final3Angstraum Stadt – Wir haben´s satt!

– Sicherheit in unseren Städten

– Aufstockung der sichtbaren Polizeikräfte auf der Straße, damit NRW nicht zum Schlaraffenland für Kriminelle wird

– Einführung von mobilen Polizeiwachen in problematischen Stadtteilen

– Weiterentwicklung der städtischen Ordnungsamter zu einer Stadtpolizei nach Frankfurter Vorbild

– Konsequente und schnelle Abschiebung von ausländischen Gesetzesbrechern

– Zurückdrängung islamistischer Parallelgesellschaften und Ausweisung von allen Hasspredigern

———————————————————————————————————————–

Plakate_NRW_final4Wut im Bauch? Lass es raus!

– Den Stimmzettel zum Denkzettel machen

– Rote Karte für die korrupten Politiker und Klüngelbrüder der Altparteien

– Bekämpfung von Korruption, Filz und Parteibuchwirtschaft in der Kommunalpolitik, Stadtverwaltung und in stadtnahen Konzernen

– Schluss mit der ständigen Abzocke durch neue oder steigende kommunale Gebühren, Abgaben und Steuern

– keine weiteren Erhöhungen der Eintrittspreise für städtische Einrichtungen

– für eine autofreundliche Stadt, ohne Blitzer-Wahnsinn und Rekord-Parkgebühre

———————————————————————————————————————–

Wahlwerbung zum Runterladen:

Postkarte_NRW_Bürgermut

Postkarte_NRW_Angstraum

Postkarte_NRW_Wut_im_Bauch

Und so sieht’s von unten an der Laterne aus:

 

plakate_bonn2

plakate_bonn1

Tags: , , ,