Aktuelles / Freitag, 12.Juli.2013

Köln: CDU schwenkt beim linksautonomen Zentrum auf PRO-KÖLN-Kurs ein

Erfreuliche Entwicklung in der Kölner CDU: Die Ratsfraktion der Christdemokraten hat zur nächsten Stadtratssitzung eine Aktuelle Stunde zum linksautonomen Zentrum in der Wiersbergstraße beantragt und fordert u.a. eine rasche Räumung des Geländes.

“Damit ist die CDU in dieser Frage endlich auf PRO-KÖLN-Kurs eingeschwenkt”, freut sich PRO-KÖLN-Fraktionsgeschäftsführer Markus Wiener. “Unser Protest und anhaltender Druck zahlen sich nun Schritt für Schritt aus. Mit der Protestkundgebung an der Kalker Kapelle am 27. Juli werden wir dies weiter forcieren. Und in der Ratssitzung am 18. Juli werden wir uns natürlich rege an der von der CDU beantragten Aktuellen Stunde beteiligen, da diese unseren Ratsantrag auf sofortige Räumung des linksautonomen Zentrum  ideal ergänzt.”