Aktuelles, Landesweit / Freitag, 25.April.2014

Jede Stimme für PRO NRW zählt am 25. Mai 2014!

Rechtsanwalt Markus Beisicht

Rechtsanwalt Markus Beisicht

Wahlaufruf des Pro NRW-Spitzenkandidaten Rechtsanwalt Markus Beisicht zur Europa- und NRW-Kommunalwahl:

Liebe Wähler,

am 25. Mai finden bekanntlich die Europa- und Kommunalwahlen statt. Immer mehr Bürger haben das Gefühl, von den verbrauchten etablierten Politikern in Berlin, Brüssel oder hier an Rhein und Ruhr regelrecht für dumm verkauft zu werden. Nun haben Sie am 25. Mai die Möglichkeit, dafür mit einer Stimme für Pro NRW auf dem Wahlzettel die Quittung auszustellen.

Die Altparteien suggerieren alles sei in Ordnung in Deutschland. Deutschland sei ein blühendes multikulturelles Land mit einer stetig wachsende Wirtschaft, aber die Realität sieht leider ganz anders aus. In Politik und Medien wird verdrängt, vertuscht, schöngefärbt und gelogen, dass sich die Balken biegen.

Die Probleme werden jedoch immer größer:

Asylmissbrauch, Armutseinwanderung, ausufernde Kriminalität, Renten, steigende Energiepreise und die Euro-Krise. Kanzlerin Merkel versucht lediglich diese Probleme wegzulächeln – in Wirklichkeit wird Deutschland ausgeplündert und abgeschafft, und die Zeche dafür zahlt wie immer der gebeutelte deutsche Steuerzahler.

Aber nun gibt es eine seriöse Chance, etwas zu ändern!

Wählen Sie doch einfach einmal Pro NRW, eine Partei von der Sie nicht belogen, abgezockt oder betrogen werden.
Machen wir gemeinsam den Stimmzettel zum Denkzettel und zeigen wir den verbrauchten Altparteien die rote Karte.

Keine Stimme ist verschenkt!

Denn es gibt bei der Europawahl ebenso wie bei der nordrhein-westfälischen Kommunalwahl keine Sperrklauseln mehr. Weder eine 5 % Hürde noch eine 3 % Hürde, noch irgendeine andere! Bei der Europawahl  (und auch vielen Stadtratswahlen) reichen so. z.B. bereits 0,5 % der Stimmen, um die ersten Mandate erringen!

Das Bundesverfassungsgericht hat diese undemokratischen Hürden, mit denen sich unsere Altparteien eine nicht genehme Konkurrenz vom Halse halten wollen, einfach kassiert!

Jede Stimme für Pro NRW wirkt also!

Wir wollen die deutschen EU-Beiträge halbieren anstatt die Bürger mit weiteren Steuererhöhungen zu behelligen. Wir fordern das Ende der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei sowie einen Ausstieg aus den EU-Milliardenhaftungen.
Wir setzten uns für den Schutz der einheimischen Arbeitnehmer auf dem Arbeitsmarkt vor Verdrängung ein.

Wir machen uns wirklich für Deutschland stark! Zuerst Deutschland , erst dann die EU!

Ich zähle auf Sie.

Herzlichst Ihr Markus Beisicht

Tags: , ,