Aktuelles / Donnerstag, 12.April.2012

Islamlobby contra Meinungsfreiheit

Innenminister will PRO-NRW-Landtagswahlkampf behindern – „Freiheit statt Islam“-Tour und islamkritischer Karikaturenwettbewerb finden trotzdem statt: Trotz Drohungen des nordrhein-westfälischen Innenministers Jäger (SPD) hält die Bürgerbewegung PRO NRW an ihrem dezidiert islamkritischen Landtagswahlkampf fest.

Markus Beisicht

Der PRO-NRW-Vorsitzende Markus Beisicht bekräftigte noch einmal, dass sowohl der islamkritische Karikaturenwettbewerb als auch die „Freiheit statt Islam“-Tour zu 25 protzigen Großmoscheen und umstrittenen Islamistenzentren wie geplant durchgeführt würden. Das Interesse für beide Aktionen sei riesig und die Beteiligung am islamkritischen Karikaturenwettbewerb übertreffe schon jetzt alle Erwartungen, so Beisicht weiter.

Ab dem 25. April wird ein Preiskomitee, bestehend aus dem Kölner Stadtrat Jörg Uckermann, der Gelsenkirchener Stadtverordneten Stefanie Wohlfarth und dem Vorsitzenden des PRO-NRW-Arbeitskreises Islamkritik, Dr. Christoph Heger, die besten Einsendungen auswählen, die dann zum Auftakt der Tour am 28. April vor der Yavuz-Sultan-Selim-Moschee in Essen vorgestellt werden. Im Rahmen dieser großen Auftaktkundgebung mit internationaler Beteiligung, u.a. von Parlamentsabgeordneten aus Österreich und Flandern, werde auch der Kurt-Westergaard-Ehrenpreis für die mutigste islamkritische Karikatur des Wettbewerbs verliehen.

Jörg Uckermann

„Islamkritik muss auch in Deutschland möglich bleiben. Die Kunst- und Meinungsfreiheit darf nicht aufgrund einer Appeasementpolitik gegenüber einer gefährlichen politisch-religiösen Ideologie eingeschränkt werden“, so Jörg Uckermann, der die gesamte Tour als einer der Hauptredner begleiten wird. „Demokratische Grundrechte dürfen nicht durch die Hintertür der Religionsfreiheit ausgehebelt werden. Die Gleichberechtigung von Mann und Frau darf nicht aus Rücksichtnahme gegenüber mittelalterlichen Gesellschaftsbildern über Bord geworfen werden. Rechtsstaat und christlich-abendländische Traditionen dürfen nicht auf dem politisch-korrekten Altar einer zugewanderten archaischen Kultur geopfert werden.“

Deswegen werde sowohl die „Freiheit statt Islam“-Tour als auch der islamkritische Karikaturenwettbewerb wie geplant stattfinden:

Daten der „Freiheit statt Islam“-Tour:

28. April

11h großer Tourauftakt “Freiheit statt Islam” in Essen-Katernberg, Yavuz-Sultan-Selim-Moschee in der Heinrich-Sense-Weg 77, 45307 Essen
15h Gelsenkirchen, Buer-Merkez-Moschee, Horster Str. 156, 45897 Gelsenkirchen

30. April

11h Duisburg, Merkez-Moschee, Warbruckstraße 51, 47169 Duisburg
14h Moers, Kocatepe-Moschee, Römerstraße 605, 47443 Moers
17h Bottrop, Merkez-Moschee, Prosperstraße 162-164, 46238 Bottrop

1. Mai

11h Solingen, salafistische Solingen-Moschee, Konrad-Adenauer-Straße 22, 46251 Solingen
14h Remscheid, Diyanet-Merkez-Moschee, Stachelhauser Straße 41, 42859 Remscheid
17h Bergisch Gladbach, Yeni-Moschee, Refrather Weg 24, 51465 Bergisch Gladbach

2. Mai

11h Oberhausen, Ayasofya-Moschee, Duisburger Straße 121, 46049 Oberhausen
14h Herten, Blaue Moschee, Paschenbergstr. 151, 45699 Herten
17h Hamm, Yunus-Emre-Moschee, Hülskamp 16, 59073 Hamm

3. Mai

11h Bochum, IGMG-Fatih-Moschee, Humboldtstr. 33 A, 44787 Bochum
14h Dortmund, Merkez Büyük Cami, Kielstr. 12, 44145 Dortmund
17h Unna, Merkez-Moschee, Höingstr. 20, 59425 Unna

4. Mai

11h Mönchengladbach, Merkez-Moschee, Odenkirchener Straße 316, 41236 Mönchengladbach
14h Krefeld, Yavuz Sultan Selim, Seidenstr. 6, 47799 Krefeld
17h Düsseldorf, Ditib-Moschee, Münsterstraße 199, 40470 Düsseldorf

5. Mai

11h Aachen, Yunus Emre Moschee, Stolbergerstrasse 209, 52068 Aachen
14h Bonn, König-Fahad-Akademie, Mallwitz Str. 2-4, 53177 Bonn
17h Leverkusen, Mesxhidi-Aksa-Moschee, Mühlenweg 211, 51373 Leverkusen

7. Mai

10h Bielefeld, Vatan-Moschee, Windelsbleicher Str. 56, 33647 Bielefeld
13h Münster, Baitul-Momin-Moschee, Hansestraße 61, 48165 Münster
17h Hagen, VIKZ-Moschee, Körnerstr. 77-79, 58097 Hagen

8. Mai

11h Düren, Fatih-Moschee, Veldener Str. 63, 52349 Düren
14h Tourende in Köln, Ditib-Moschee, Ehrenfeld, Venloer Straße 160, 50823 Köln