Aktuelles / Mittwoch, 26.September.2012

Islamkritischer Buchautor Zahid Khan wird am Samstag in Bonn sprechen

Zahid Khan

Auch der bekannte islamkritische Buchautor Zahid Khan („Die Verbrechen des Propheten Mohammed“) wird am Samstag auf der PRO-NRW-Kundgebung in Bonn sprechen. Der Rodgauer Autor ist im Sommer des Jahres einem größeren Publikum bekannt geworden, machdem die Presse über ein islamistisches Mordkomplett gegen ihn berichtet hatte, in dem angeblich auch die Salafistenführer Pierre Vogel und Ibrahim Abu Nagie verwickelt sein sollen.

In der Verlagsbeschreibung wird das Buch wie folgt vorgestellt:

Dieses Buch zeigt, dass Prophet Mohammed selber bestimmte Fehler begangen hat, die dazu führten, dass heute der Islam von Terrorismus, Fanatismus und Extremismus dominiert wird.

Der seitdem unter Polizeischutz stehende Zahid Khan wird am Samstagmittag eine etwa halbstündige Gastrede bei der PRO-NRW-Kundgebung vor der König-Fahd-Akademie halten. Zudem werden bei der Kundgebung auch wieder islamkritische Karikaturen und Mohammed-Karikaturen gezeigt werden.