Islamisierung: Pestalozzi-Gymnasium in Herne kauft Burkinis für Schwimmunterricht!
Aktuelles, Landesweit, Regional, Top-Themen / Dienstag, 12.Juni.2018

Islamisierung: Pestalozzi-Gymnasium in Herne kauft Burkinis für Schwimmunterricht!

Die Islamisierung in Nordrhein-Westfalen schreitet mit schnellen Schritten voran. So hat das Pestalozzi-Gymnasium in Herne mittlerweile 20 Burkinis für den
Schwimmunterricht mit muslimischen Schülerinnen angeschafft.
In der Vergangenheit hatten in Herne zahlreiche muslimische Schülerinnen den
Schwimmunterricht aus Glaubensgründen verweigert. Die Anschaffungskosten für
die Scharia gerechte islamische Badekleidung lagen bei 400,00 Euro. Das Geld
stammt unter anderem aus einem schulinternen Spendenlauf für Flüchtlinge.
Zusätzlich hat die Schule Fördermittel von Stadt und Land erhalten. Die Burkinis
werden kostenlos in allen Größen an die Herner Schülerinnen verliehen. Badehosen
oder Bikinis verleiht das Pestalozzi-Gymnasium dagegen nicht.

Zum Vorgehen der Schule erklärt die PRO NRW-Generalsekretärin Katja Engels:

Katja Engels

„Für uns ist die Anschaffung der 20 Burkinis in Herne genau das falsche Signal. Statt Burkinis zu kaufen, hätte die Schule den betroffenen Mädchen und ihren Eltern sagen müssen: Dies hier ist Deutschland, hier sind Männer und Frauen gleichberechtigt. Stattdessen wird durch den Kauf von Burkinis die Islamisierung der Schule noch gefördert!“

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,