Aktuelles / Dienstag, 24.April.2012

Briefwahl nicht vergessen!

Bereits letzte Woche sind die Wahlbenachrichtigungen zur Landtagswahl bei allen wahlberechtigten Bürger Nordrhein-Westfalens eingetroffen. Ab sofort können also auch die Briefwahlunterlagen angefordert werden, wenn man am 13. Mai keine Zeit oder Lust haben sollte, zur Stimmabgabe in ein Wahllokal zu gehen.

Rechtsanwältin Judith Wolter

Auch für viele gesundheitlich angeschlagenee Menschen oder in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkte Senioren ist die Briefwahl oft die einzige Möglichkeit, sich am demokratischen Prozess zu beteiligen. „Bitte informieren Sie dahingehend auch Ihre Bekannten oder Verwandten“, bittet Rechtsanwältin Judith Wolter (PRO NRW)  alle Internetnutzer.

„Und erinnern Sie die Menschen auch daran, dass sich nur die Bürgerbewegung PRO NRW für die Interessen der ganz normalen einheimischen Bevölkerung einsetzt, anstatt irgendwelche Lobbygruppen zu bedienen oder dem linken Zeitgeist hinterher zu laufen!“