Aktuelles / Mittwoch, 23.April.2014

Asylzahlen steigen weiter rasant an

Plakate_NRW_finalAuch im März ist die Zahl der Asylbewerber erneut dramatisch angestiegen. Laut Bundesinnenministerium stieg die Zahl im Vergleich zum Vorjahresmonat um 76,4 %. Bereits im Februar stellten 11.220 Personen beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge einen Antrag auf Asyl. Dies entspricht einer Steigerung von 69,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. 9.829 Asylgesuche waren Erstanträge, 1.392 Folgeanträge.

Im bisherigen Berichtsjahr 2014 wurden insgesamt bis Ende März 32.949 Erstanträge vom Bund entgegen genommen. Im Ver­gleichszeitraum des Vorjahres waren es 19.086 Erstanträge; dies bedeutet einen hohen Zuwachs um 72,6 %. Die Zahl der Folgeanträge im bisherigen Jahr 2014 hat sich gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert (2.434 Folgeanträge) auf 4.871 Folgeanträge verdoppelt (+100,1 %). Damit sind insgesamt 37.820 Asylanträge im Jahr 2014 beim Bundesamt eingegangen; im Vergleich zum Vorjahr mit 21.520 Asylanträgen bedeutet dies einen deutlichen Anstieg um 75,7 %.

Tags: ,