Aktuelles, Landesweit / Mittwoch, 14.Mai.2014

Fünf weitere Wahlkundgebungen am Wochenende

Die Bürgerbewegung PRO NRW wird am Wochenende in fünf weiteren Städten, in denen sie auch jeweils zur Kommunalwahl antritt, öffentliche Kundgebungen im Rahmen ihres Europa- und Kommunalwahlkampfes durchführen. Die erste Kundgebung findet Freitagmittag in der PRO-NRW-Hochburg Bergheim statt. In der Kreisstadt des Rhein-Erft-Kreises, in der PRO NRW bei der letzten Kommunalwahl stadtweit über 6 % holte (und im Kundgebungsstadtteil Quadrat-Ichendorf sogar rund 10 %), wird die Wahlinformation um 12 Uhr mittags vor der Bahnstation Quadrath-Ichendorf stattfinden. Es werden neben den örtlichen Spitzenkandidaten zur Stadtrats- und Kreistagswahl auch mehrere Vertreter des Landesvorstandes zu den Bürgern sprechen.

Weiter geht es am Freitagabend um 20 Uhr in Mönchengladbach auf dem Kapuzinerplatz. Der örtliche PRO-NRW-Kreisvorsitzende und stv. Landesvorsitzende Dominik Roeseler kann dabei neben den Gladbacher Ratskandidaten voraussichtlich auch den PRO-NRW-Vorsitzenden und Spitzenkandidaten zur Europawahl Markus Beisicht, sowie prominente „Überläufer“ der AfD und den parteiunabhängigen Islamkritiker Michael Mannheimer begrüßen. Es wird zum Abschluß der Veranstaltung auf dem zentral gelegenen Kapuzinerplatz eine Lichterkette gegen Asylmissbrauch und Armutseinwanderung gebildet werden. Insgesamt rechnen die Verantwortlichen mit einem sehr starken Besuch, was z.B. auch die vielen Zusagen auf Facebook andeuten.

Lichterketten-Mönchengladbach - Redner

Am Samstag wird es dann gleich drei Wahlkundgebungen von PRO NRW geben: Beginnend am Samstagmittag auf dem Friedensplatz in Bonn, wo neben vielen Anhängern der PRO-Bewegung leider auch mit teils militanten Gegendemonstranten gerechnet werden muss, die bereits ganz offen Drohvideos ins Internet gesetzt haben, wie der größte deutsche Politblog PI berichtet.

Gegen 15 Uhr wird es dann eine Wahlkundgebung mit dem PRO-NRW-Vorsitzenden Markus Beisicht in seiner Heimatstadt Leverkusen geben. Für die Veranstaltung vor der Rathaus Galerie in Leverkusen-Wiesdorf haben sich schon zahlreiche Medienvertreter angekündigt, u.a. auch ein ZDF-Team.

Seinen Abschluss wird dieses Kundgebungswochenende in der Kaiserstadt Aachen finden. Dort geht es um 19 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz um die Inhalte der Bürgerbewegung PRO NRW zur Europawahl und dem kommunalen Urnengang in Aachen, wo der überregional bekannte Aachener Spitzenkandidat und PRO-NRW-Vize Wolfgang Palm am 25. Mai an der Spitze einer starken PRO-NRW-Fraktion in den Aachener Rat einziehen will.

Tags: , , , , , ,