Aktuelles / Montag, 7.September.2015

Wahlkampfendspurt läuft gut

Unsere Bemühungen, die Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn (CDU) und Reinhard Paß (SPD) politisch abzustrafen, laufen nach wie vor sehr gut.

Wir haben sehr wohl eine gute Chance, die Oberbürgermeisterwahlen in Leverkusen und Essen zu einer Volksabstimmung gegen die verfehlte Asylpolitik der verbrauchten Altparteien umzufunktionieren.

Die Zustimmung für PRO NRW in allen Bevölkerungsteilen und Altersgruppen steigt.

Deshalb bitten wir Euch, auch in der letzten Wahlkampfwoche, um jede Stimme zu kämpfen und insbesondere jeden Nichtwähler am Sonntag zur Wahlurne zu locken. CDU und SPD unterscheiden sich kaum noch. Sie sind im Zweifel stets politisch korrekt und multi-kulturell geprägt. In Leverkusen würde sich gar nichts ändern, wenn die SPD dort das Ruder übernimmt.

In Essen würde sich auch kaum etwas ändern, wenn die konturenlose CDU die OB-Wahl gewinnen würde. Der SPD/CDU-Parteifilz regiert in Leverkusen und Essen bereits seit Jahrzehnten alles andere als erfolgreich und müsste dringend einmal kräftig ausgemistet werden.

Kämpfen wir also weiter gemeinsam um jede Stimme. Tony-Xaver Fiedler und Markus Beisicht brauchen gerade jetzt jedwede Unterstützung. Jede Stimme zählt. Geht alle wählen!

Tags: , , , , , ,