Südosteuropäische Trickdiebe machen Leverkusen-Wiesdorf unsicher!
Aktuelles, Regional, Top-Themen / Freitag, 20.Mai.2016

Südosteuropäische Trickdiebe machen Leverkusen-Wiesdorf unsicher!

Beispielfoto.

Beispielfoto.

Eine Bande süd-osteuropäischer Trickdiebe macht derzeit den Leverkusener Stadtteil Wiesdorf regelrecht unsicher. Die Täter haben es insbesondere auf Seniorinnen und Senioren abgesehen, die sie auszurauben versuchen. Unter Vorwänden erschleichen sie sich das Vertrauen ihrer meist älteren Opfer und nötigen diese dann zur Herausgabe ihres gesamten Bargeldes. Gestern war die multikulturelle Bande unter anderem in der Karl-Krekeler-Straße aktiv. Dort erschlichen sich Bandenmitglieder mit der Legende, die Wasserleitungen überprüfen zu müssen, den Zutritt zur Wohnung eines 85-jährigen Rentners. In der Wohnung umringten die Täter den Rentner und zwangen ihn zur Herausgabe seines Geldes. Anschließend flohen die Trickdiebe in unbekannte Richtung. Vorher suchten Bandenmitglieder auch ein Ehepaar, ebenfalls in der Karl-Krekeler-Straße, auf und erschlichen sich unter einem Vorwand den Zutritt zur Wohnung des betagten Ehepaares. Als die Trickbetrüger jedoch den Hund des Hauses erblickten, verloren sie offenbar die Nerven und flüchteten ohne jede Beute. Die zuständige Polizei fordert die Bürger in Wiesdorf ausdrücklich zu einer besonderen Wachsamkeit auf. Die Bürger sollen verdächtig vorkommende Personen oder Fahrzeuge umgehend bei der Polizei melden. Zudem sollen die Bürger Unbekannte nicht ohne weiteres in die Wohnung lassen. Vorab sollte man sich durch Telefonate bei den Unternehmen oder Nachbarn vergewissern, ob sie tatsächlich Mitarbeiter wie Wasserwerker, Stromtechniker oder Mitarbeiter von Telefongesellschaften entsandt haben.

Zu den aktuellen Vorfällen von Wiesdorf erklärt die PRO NRW-Kreisvorsitzende Ratsfrau Susanne Kutzner:

kutzner1-150x150

„Es kann nicht länger hingenommen werden, dass sich Wiesdorf offenbar zu einem Mekka für südosteuropäische Trickbetrüger entwickelt. Es ist vorrangige Aufgabe der Polizei, diese gefährlichen Banden zu zerschlagen. Wer zudem durch die Begehung von Trickdiebstählen an älteren Menschen sein Gastrecht offensichtlich missbraucht, der hat ein für alle Mal seine Aufenthaltsberechtigung für die Bundesrepublik Deutschland verwirkt.“

Tags: , , , , , , , , ,