Prozess gegen Beisicht-Attentäter vor dem Ende
Aktuelles, Landesweit, Top-Themen / Freitag, 8.April.2016

Prozess gegen Beisicht-Attentäter vor dem Ende

Nach 19 Monaten steht der Salafisten-Prozess vor dem Oberlandesgericht in Düsseldorf kurz vor seinem Ende.

npspicturenps39344190

CR.Gettyimages

Hauptangeklagter in diesem Prozess ist der in Oldenburg aufgewachsene und später zum Islam konvertierte 29-jährige Marco René G. Die Bundesanwaltschaft wirft ihm vor, am 10. Dezember 2012 versucht zu haben, auf dem Bahnsteig 1 des Bonner Hauptbahnhofs eine selbstgebaute Rohrbombe zur Explosion zu bringen, um damit möglichst viele „Ungläubige“ zu töten. Darüber hinaus wird ihm zur Last gelegt, zusammen mit dem 45-jährigen Albaner Enea B., dem 26-jährigen türkischstämmigen Tayfun S. sowie dem heute 27-jährigen türkischstämmigen Koray D. in Deutschland Attentate geplant zu haben, darunter ein Mordanschlag auf Markus Beisicht, wegen dessen islamkritischer Grundhaltung. Die Angeklagten sollen damit einem Aufruf deutscher Islamisten aus Pakistan gefolgt sein, Mitglieder von PRO NRW wegen des Zeigens von Mohammed-Karikaturen im Landtagswahlkampf 2012 zu ermorden. Das Attentat auf Beisicht scheiterte, die vier gefährlichen Salafisten wurden am 13. März 2013 verhaftet. Dem Haupttäter Marco G. könnte eine lebenslange Haftstrafe drohen. Eine solche Haftstrafe kann sicher auch als Form der Sicherheitsverwahrung gesehen werden, denn Marco G. gilt nach wie vor als gemeingefährlicher Islamist. So bejubelte er die gesegneten Anschläge im Januar 2014 in Paris. Und auch daran, was er sich als nächstes vorstellt, ließ er überhaupt keinen Zweifel: „Morgen kann es Frankfurt oder Berlin treffen!“ Wenn von Seiten der Bundesanwaltschaft bzw. der Verteidiger keine weiteren Beweisanträge mehr gestellt werden, könnten in diesem Verfahren schon bald die Plädoyers folgen und möglicherweise in den nächsten Wochen ein Urteil gesprochen werden. Es bleibt zu hoffen, dass die vier angeklagten islamistischen Zeitbomben möglichst lange hinter Gittern bleiben.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,