PRO NRW mobilisiert für Kundgebung am 7. Januar in Köln
Aktuelles, Landesweit, Top-Themen / Dienstag, 27.Dezember.2016

PRO NRW mobilisiert für Kundgebung am 7. Januar in Köln

Am Samstag, den 7. Januar 2017, demonstrieren wir gemeinsam mit vielen Bürgerbewegungen, Einzelpersonen, Parteien und sonstigen Vereinigungen überparteilich unter dem Motto: „Ein Jahr nach dem Kölner Sexpogrom: Kein Vergeben, kein Vergessen!“ Die Kundgebung startet nun doch am Hauptbahnhof Köln in der Dompropst-Ketzer-Straße und endet nach einem längeren Zug durch die Innenstadt direkt am Kölner Dom.

Es ist den Veranstaltern gelungen, mehrere hochkarätige Referenten zu gewinnen. So reden unter anderem Vertreter  der Bewegungen „Ein Prozent für unser Land“  und „Wellenlänge Meißen“ sowie von „PEGIDA Polen“. Weitere hochkarätige Referentinnen und Referenten werden in Kürze bekanntgegeben. PRO NRW unterstützt die Kundgebung logistisch und auch mit diversen Rednern. Wir laden daher unsere Mitglieder, Anhänger und Spender ganz herzlich dazu ein, mit uns gemeinsam am 7. Januar im Herzen von Köln ein öffentlichkeitswirksames Zeichen gegen Migrantenkriminalität zu setzen.

Tags: , , , , , ,