Aktuelles, Regional / Freitag, 16.September.2016

PRO NRW begrüßt Fahndungserfolg der Leverkusener Polizei

Beamte des Kriminalkommissariats 72 haben in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt NRW einem 51-jährigen, sich illegal in Leverkusen aufhaltenden osteuropäischen Migranten die Beteiligung an bislang 29 Einbruchsdiebstählen in Leverkusen, insbesondere in Schlebusch und Steichbüchel, nachgewiesen. Einem weiteren Migranten, der mit Touristenvisum eingereist war und zwischenzeitlich einen Asylantrag gestellt hatte, konnte eine Mitbeteiligung ebenfalls nachgewiesen werden.

Wieder einmal zeigt sich, daß die tagtäglich in Leverkusen stattfindenden dreisten Einbruchsdiebstähle zumeist von Angehörigen osteuropäischer Banden begangen und organisiert werden. Es bleibt zu hoffen, daß die Täter, die sich illegal in Deutschland aufhielten, nach Verbüßung ihrer zu erwartenden Strafe schnellstmöglich in ihr Heimatland abgeschoben werden. Es muß desweiteren sichergestellt werden, daß solche Täter nicht weiter unbehelligt in die Bundesrepublik einreisen können.

kutzner1-150x150Zum aktuellen Fahndungserfolg der Leverkusener Polizei erklärt die PRO-NRW-Kreisvorsitzende, Ratsfrau Susanne Kutzner:

„Mit Freude habe ich zur Kenntnis genommen, daß die Leverkusener Polizei endlich einmal einen gefährlichen Serieneinbrecher vom Balkan gefaßt hat. Offenbar hat der illegal eingereiste Ausländer die Leverkusener Gastfreundschaft gründlich mißverstanden. Es bleibt zu hoffen, daß die Polizei angesichts der stetig steigenden Wohnungseinbrüche in der Stadt bald weitere Fahndungserfolge erzielen kann. Die Aufklärungsquote solcher Delikte liegt auch in Leverkusen leider bei unter 10 Prozent.

PRO NRW spricht auch weiterhin das aus, was die Mehrheit der Bevölkerung denkt: Null Toleranz gegenüber Rechtsbrüchen – und zwar gegenüber allen. Wir fordern für sämtliche Problemstadtviertel eine verstärkte polizeiliche Präsenz und ein hartes Durchgreifen. Drogenkriminalität, Gewalt, Einbruchsdiebstähle und Angst dürfen nicht weiter die Lebenswirklichkeit unserer Stadt bleiben. Das muß ein Anliegen aller Demokraten in Leverkusen sein!“

Tags: , , , , , , ,