Aktuelles, Landesweit / Donnerstag, 17.November.2016

Neue Einigkeit bei den Pro-Parteien?

Auf einem Parteitag am vergangenen Sonntag in Wuppertal hat der umstrittene Pro Deutschland-Landesvorsitzende von Nordrhein-Westfalen, Markus Wiener, der wegen Sitzungsgeldbetrugs zu Lasten der Kölner Steuerzahler vom Kölner Landgericht rechtskräftig verurteilt wurde, endlich auf sein Vorstandsamt verzichtet. Er hat mit diesem längst überfälligen Rückzug den Weg zu einer Verständigung der Pro-Parteien freigemacht.

Auch die Funktionäre Detlef Schwarz, Maria Demann und Christian Schaaf gehören dem neuen Landesvorstand nicht mehr an. Vorab war schon das ehemalige Landesvorstandsmitglied Wolfgang Schulz aus Hagen zurück zu PRO NRW gewechselt. Wiener wurde durch den honorigen Ruheständler Dr. Christoph Heger ersetzt.

Nun könnte der von außen befeuerte und politisch sinnlose Streit der Pro-Parteien endlich sein Ende finden. PRO NRW sucht jedenfalls den Schulterschluß mit allen politikfähigen freiheitlichen Kräften in NRW, um die vorhandenen Ressourcen im Sinne eines gemeinsamen Erfolges bündeln zu können. Jeder unnütze Streit und jede spalterische Auseinandersetzung hilft bekanntlich nur den verbrauchten Altparteien. Die Schlachten der Vergangenheit dürften längst geschlagen sein.  Der politische Gegner darf nicht ein freiheitlicher Mitbewerber sein, sondern sind die verbrauchten Altparteien mit ihrer verhängnisvollen Politik.

Einigkeit muß daher das Gebot der Stunde sein. PRO NRW wird sich einem Gespräch mit Dr. Heger natürlich nicht verweigern. Mit dem Rückzug von Markus Wiener ist ein erster Schritt zu einer Aussöhnung der Pro-Parteien gemacht worden.

Heger_Plakat-210x300

Neuer Landesvorsitzender von Pro Deutschland: Dr. Christoph Heger, hier auf einem Werbeplakat für seine Landratskandidatur im Rheinisch-Bergischen Kreis.

 

 

 

 

 

 

 

Duisburgdemo+Sauerland+28.8.2010+207-768x1024

 

Stockte seine Sitzungsgeldansprüche in Eigenregie „ein wenig“ auf; nun aus angeblich „familiären Gründen“ perdu: Markus Wiener

Tags: , , , , , , ,