Aktuelles, Landesweit / Montag, 5.Dezember.2016

Lügenmedien: Kaum Berichte zum Mordfall Maria

rapefugees

Bild: pressefreiheit24.wordpress.com/

In den nordrhein-westfälischen Medien findet man nur sehr wenige Meldungen über die von einem Asylsuchenden vergewaltigte und danach in einem Fluss in Baden-Württemberg ertrunkene 19-jährige Maria aus Freiburg.

Es passt halt nicht ins politisch gewollte Bild unserer Willkommenskultur, dass eine junge Studentin mutmaßlich von einem minderjährigen unbegleiteten Asylbewerber brutal vergewaltigt und anschließend ertränkt worden ist. Also berichten die Medien kaum und, wenn doch, warnen sie zudem vor allgemeiner Vorverurteilung und verweisen hinsichtlich des asylsuchenden Tatverdächtigen auf die Unschuldsvermutung.

Das Jahr 2016 war aufgrund der verheerenden Asylpolitik der Altparteien ohnehin  ein Jahr der Schande. Es neigt sich offenbar so dem Ende zu, wie es in der Silvesternacht begonnen hat: Köln, Würzburg, Ansbach und viele andere Städte sind mittlerweile zum Synonym für die wirklich verheerende Asylpolitik der bundesdeutschen politischen Klasse geworden. In diese absolut traurige Jahresbilanz reiht sich nun auch Freiburg ein. Die junge Studentin ist offensichtlich das mutmaßliche Opfer eines unbegleiteten minderjähren Asylsuchenden geworden, der am Samstag als Tatverdächtiger festgenommen wurde.

Wieder einmal bestätigt sich, dass Merkels Asylpolitik zu katastrophalen Ergebnissen geführt hat. Wäre der Täter 2015 nicht ins Land gekommen, würde sein Opfer wohl noch leben. Klar ist: die Täter stammen aus brutal-patriarchalischen Gesellschaften und verhalten sich oftmals gegenüber Frauen so, als stünden ihnen diese als „Freiwild“ zur Verfügung. Es würde Generationen brauchen, bis diese Haltung sich eventuell ändern und die Menschen sich in unsere mitteleuropäische Werteordnung einordnen könnten.

Die Lügenpresse jedoch relativiert und beschönigt und wirbt zugleich für ein neues, „buntes“ Deutschland. PRO NRW fordert hingegen einen radikalen Kurswechsel in der Asylpolitik und die sofortige Abschiebung aller straffällig gewordenen Asylbewerber!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,