Akif Pirincci Ehrengast beim PRO NRW-Neujahrsempfang in Leverkusen
Aktuelles, Landesweit, Top-Themen / Montag, 16.Januar.2017

Akif Pirincci Ehrengast beim PRO NRW-Neujahrsempfang in Leverkusen

Gestern fand der sehr gut besuchte Neujahrsempfang von PRO NRW im Leverkusener Schloß Morsbroich statt. Die Veranstaltung mußte unter Polizeischutz stattfinden, da es offensichtlich Ankündigungen aus dem linksextremen Spektrum gegeben hatte, die Veranstaltung zu verhindern. Der linke Protest ist jedoch offensichtlich „witterungsbedingt“ ausgefallen.

Der Neujahrsempfang konnte jedenfalls völlig reibungslos durchgeführt werden. Der PRO NRW-Parteivorsitzende Markus Beisicht hielt unter viel Beifall eine Grundsatzrede zum 10-jährigen Jubiläum der Partei.

Anschließend las der islamkritische Bestsellerautor Akif Pirincci aus seinem Buch „Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden.“ Der türkischstämmige Autor, welcher mit seinen Kriminalromanen berühmt wurde, warnt seit Jahren vor einer Überfremdung und Islamisierung Deutschlands. In einem Aufsehen erregenden Internetartikel („Das Schlachten hat begonnen“), schilderte er bereits 2013 mit drastischen Worten, wie immer mehr Deutsche im eigenen Land zu Opfern brutaler Einwanderer werden. In seinem politischen Erstlingswerk „Deutschland von Sinnen“ zeigte er im Jahr 2014 eindrucksvoll auf, wie es überhaupt so weit kommen konnte.

Akif Pirincci wurde von den Anwesenden mit tosendem Beifall begrüßt. Er erhielt bei seiner Lesung immer wieder deutliche Zustimmungsbekundungen aus dem Publikum. Nach der Lesung Pirinccis trat der bundesweit bekannt nationale Liedermacher Frank Rennicke auf und trug diverse Lieder aus seinem reichhaltigen Repertoire vor. Rennicke begeisterte die Besucher und sorgte für eine wundervolle musikalische Untermalung des festlichen Neujahrsempfangs.

Zum Abschluß sprach die patriotische Aktivistin Ester Seitz aus Meißen zu den Anwesenden. Sie bedankte sich für die bisherige erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit PRO NRW und appellierte noch einmal an alle Patrioten, Trennendes im Sinne der zur Rettung unseres Landes notwendigen Burgfriedenspolitik zu überwinden und miteinander statt übereinander zu reden.

Dank einer selbstlosen Spenderin konnte PRO NRW auch ein wirklich festliches Buffet auftischen lassen. Die Stimmung während des gesamten Neujahrsempfangs war angesichts der immer stärkeren Stimmungswende in Deutschland zu den Positionen des patriotischen Spektrums eine sehr positive und optimistische. PRO NRW wird dabei auch weiterhin mit allen Kräften mitarbeiten und mit einer hoch motivierten Mannschaft auch im Jahre 2017 wichtige politische Duftmarken setzen.

Tags: , , , , , , ,